Evangelisation und Zeugnisgeben (CSH 2012 Q 2)

Was immer unsere Freikirche tut, es sollte unser höchstes Ziel sein, so viele Menschen wie möglich in Gottes ewiges Reich zu führen. Egal wie wir es nennen - "die Verkündigung des Evangeliums", "das Evangelisieren der Welt" oder das Predigen der "gegenwärtigen Wahrheit" - letztlich ist es unsere Hauptaufgabe, die Geschichte von Jesus zu erzählen, damit Menschen ihn als Herrn und Erlöser annehmen und zu Jüngern und Menschenfischern werden.

Evangelisation und Zeugnisgeben sind die persönliche Verantwortung jedes Gläubigen. Wenn jeder an den evangelistischen Zielen und Plänen seiner Ortsgemeinde mitarbeitet, können wertvolle Menschen für Christus gewonnen werden. Eins aber kann dabei nicht genug betont werden: Wenn das nicht auf der Ebene der Ortsgemeinde geschieht, wird es nie geschehen.

Wer das Evangelium verstanden hat und in einer persönlichen Beziehung zu Jesus Christus lebt, wird sich aus der richtigen Motivation heraus einsetzen, um Menschen zu gewinnen. Evangelisation und persönliches Zeugnis sollten unsere Antwort auf Gottes Liebe zu uns sein.

Videos der Serie "Evangelisation und Zeugnisgeben (CSH 2012 Q 2)"