Die Thessalonicherbriefe (CSH 2012 Q 3)

Im Bibelstudium der Sabbatschullektion dieses Vierteljahres geht es um die zwei Briefe des Apostels Paulus an die Christen in Thessalonich. Die Gläubigen in dieser antiken Großstadt hatten mit Belastungen, Spannungen, Enttäuschungen und sogar Verfolgung zu tun. Wie leicht hätte da ihr Glaube einem Gefühl von Sinnlosigkeit und dem Pessimismus zum Opfer fallen können. Doch das geschah nicht, weil sie sichere Hoffnung hatten, die sich auf das gründete, was Christus für sie am Kreuz getan hatte und bei seiner Wiederkunft für sie tun würde.

Videos der Serie "Die Thessalonicherbriefe (CSH 2012 Q 3)"