Der Brief des Jakobus (CSH 2014 Q4)

Der Jakobusbrief ist eines der am meisten missverstandenen Bücher der Bibel. Wer war Jakobus eigentlich? War er ein Gesetzesmensch, der die Lehre der Gerechtigkeit durch den Glauben von Paulus bekämpfte, indem er lehrte, dass die Rechtfertigung nur durch Werke erfolgen könne? Oder zeigte er nur eine andere Perspektive auf das Thema, so wie wir in den Evangelien verschiedene Perspektiven auf die Lehren Christi finden?
Jakobus kannte Jesus persönlich. Sein Brief spiegelt von allen Briefen die Lehren von Jesus, wie wir sie in den Evangelien finden, am deutlichsten wider. Außerdem gewährt er einen Blick in einige der Auseinandersetzungen in den ersten Christengemeinden. Für uns Siebenten-Tags-Adventisten ist eines der wichtigsten Themen im Jakobusbrief seine Zuversicht auf die Wiederkunft Christi. Außerdem werden wichtige Einsichten in die Lehren vom Gesetz und vom Gericht Gottes und von der Wiederkunft gegeben

Themen Oktober bis Dezember 2014:

Jakobus, ein Bruder des Herrn
Unseren Glauben vervollkommnen
In Versuchungen standhalten
Sein und Tun
Liebe und das Gesetz
Ein lebendiger Glaube
Die Zunge zähmen
Die Weisheit von oben
Ein Gesetzgeber und Richter
Ihr Reichen, weint und klagt!
Bereit werden für die Ernte
Gebet und Heilung
Das ewige Evangelium